16 Kerne ?! RISC-V-Prozessor von Alibaba

Alibaba hat mit dem Xuan Tie 910 den bis dato schnellsten RISC-V-Prozessor vorgestellt. Seine 16 Rechenkerne sollen mit ARMs Cortex-A72 vergleichbar sein.

Der chinesische Xuan Tie 910 enthält 16 CPU-Kerne mit RISC-V-Architektur und erreicht mit Hilfe einer modernen 12-nm-Fertigung Taktraten von bis zu 2,5 GHz. Die Rechenleistung eines Kerns soll auf dem Niveau eines ARM Cortex-A72 aus dem Jahre 2015 liegen – dieser ist auf eine hohe Effizienz ausgelegt und findet sich in Smartphone-Prozessoren wie Qualcomms Snapdragon 653 und HiSilicons Kirin 955 wieder.

Der Xuan Tie 910 nutzt ein sogenanntes Out-of-Order-Design, kann Aufgaben also in einer beliebigen Reihenfolge abarbeiten. Arbeitsspeicher soll sich im Dual-Channel anbinden lassen.

Bisherige RISV-V-Ableger wie das Portfolio von SiFive kommen mit maximal fünf Rechenkernen daher. Im russischen Umfeld gibt es bislang nur Pläne für 16-Kern-Prozessoren. Die Alibaba-Tochter Pingtou Ge möchte mit dem Xuan Tie 910 eine Alternative zu den großen Halbleiterherstellern in den Bereichen 5G, künstliche Intelligenz, autonomes Fahren und IoT bieten.

Ganzer Beitrag hier…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.